Business Engineer, Spital Thurgau AG 

Nach seiner kaufmännischen Grundausbildung bildete sich Michael Geisser laufend weiter. Nach den Ausbildungen zum Führungsfachmann, Ausbilder und HR-Fachmann, schloss er 2016 sein berufsbegleitendes Studium zum Dipl. Business Engineer NDS HF ab.

Michael Geisser

IAM ganzheitlich: Die Herausforderungen einer Spitalgruppe

Die Zentralisierung und Standardisierung des Benutzermanagements hat viele spannende Facetten, das vor allem organisatorische Herausforderungen beinhaltet. Am Ende ist die IdM-Einführung im Spital Thurgau eine Erfolgsgeschichte:

  • Eintritt und Austritt von Mitarbeitenden wurden sehr schnell automatisiert
  • Viele Prozesse konnten standardisiert werden
  • Heute können 69 % aller Berechtigungen über rund 900 Rollen vergeben werden

Zurück zum Programm

News

Prof. Dr.-Ing. habil. Horst Zuse spricht am 1.12.2020

Professor Dr.-Ing. habil. Horst Zuse ist der Sohn des Erfinders des Computers, Konrad Zuse. Er berichtet von den frühesten Entwicklungen als wichtiger Zeitzeuge: Wie alles begann.

Kontrollierter Zugang zu sensiblen Daten

Systemadministratoren schaffen mit ihren privilegierten Accounts ein hohes Risikopotential, weil sie durch ihre uneingeschränkten Berechtigungen Zugriff auf alle Unternehmensdaten haben. Sorgfältige Überlegungen wie „wer benötigt wirklich einen privilegierten Zugang ins Unternehmensnetzwerk?“ und „wie werden diese Accounts sicher verwaltet?“ zahlen sich früher oder später aus. 

>> Zum Fachbeitrag auf it-daily.net

Digitale Identitäten - Prognosen für 2020

Digitale Identitäten für Menschen und Maschinen werden die nächsten Jahre prägen. Darrell Long von One Identity weist in seiner Prognose auf die Zusammenhänge zwischen Robotik-Prozessautomatisierung, Cloud, Compliance, Datendiebstahl,  Künstliche Intelligenz und das Identity & Access Management hin.

>> Zum Fachbeitrag auf it-daily.net