Abteilungsleiter IT, DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG

Holger Hein ist seit 1997 in der IT der Deutsche Anlagen-Leasing beschäftigt. Zu Beginn als Systemadministrator übernahm er ab 2013 die Verantwortung als Abteilungsleiter. In seinen Verantwortungsbereich fallen unter anderem die IT Administration, das Service Desk und seit kurzem die Verwaltung der Identitäts- und Zugriffsinformationen, sowie deren Prozesse.

Holger Hein

In unserer Welt waren wir zufrieden

Einmal eingeführt, gewöhnt man sich schnell an die papierbasierten Anträge zur Berechtigungsverwaltung oder die Emails an die IT, um Benutzerkonten und Berechtigungen für neue Kollegen auf den unterschiedlichen Systemen einzurichten. Eigentlich wunderbar…

Aber: Scheinbar herrscht eine unausgesprochene Nachrichtensperre bei organisatorischen Veränderungen oder beim Ausscheiden von Mitarbeitern, um die Benutzerkonten und Berechtigungen entsprechend pflegen zu können.

Auch sind Formulare nicht immer konsistent ausgefüllt und durch alle notwendigen Instanzen gereicht worden.

Der Spielverderber hieß in unserem Fall Regulation. Einige interne Prüfungen nach BAIT der BaFin haben den Finger in Wunden gelegt, die wir nicht beachtet haben. Fragen der Prüfer und Auditoren konnten nur unzureichend beantwortet werden, sodass wir handeln mussten.

Der Vortrag beleuchtet unsere (schmerzliche) Ausgangssituation, unsere Lösungsfindung und das zufriedenstellende Ergebnis.

Zurück zum Programm

News

Prof. Dr.-Ing. habil. Horst Zuse spricht am 1.12.2020

Professor Dr.-Ing. habil. Horst Zuse ist der Sohn des Erfinders des Computers, Konrad Zuse. Er berichtet von den frühesten Entwicklungen als wichtiger Zeitzeuge: Wie alles begann.

Kontrollierter Zugang zu sensiblen Daten

Systemadministratoren schaffen mit ihren privilegierten Accounts ein hohes Risikopotential, weil sie durch ihre uneingeschränkten Berechtigungen Zugriff auf alle Unternehmensdaten haben. Sorgfältige Überlegungen wie „wer benötigt wirklich einen privilegierten Zugang ins Unternehmensnetzwerk?“ und „wie werden diese Accounts sicher verwaltet?“ zahlen sich früher oder später aus. 

>> Zum Fachbeitrag auf it-daily.net

Digitale Identitäten - Prognosen für 2020

Digitale Identitäten für Menschen und Maschinen werden die nächsten Jahre prägen. Darrell Long von One Identity weist in seiner Prognose auf die Zusammenhänge zwischen Robotik-Prozessautomatisierung, Cloud, Compliance, Datendiebstahl,  Künstliche Intelligenz und das Identity & Access Management hin.

>> Zum Fachbeitrag auf it-daily.net