Rollenbasiertes Identitätsmanagement erfolgreich einführen und verwalten 

In dem Vortrag wird beleuchtet, wie Unternehmen bei der erstmaligen Einführung und der darauf folgenden Verwaltung von hochqualitativen Geschäftsrollen vorgehen können, ohne dabei Gefahr zu laufen, zu viele Rollen zu modellieren oder zu komplexe Rollenmodelle aufzubauen. Insbesondere werden folgende Themen behandelt:  

  • Einführung von rollenbasiertem IAM in komplexen Umgebungen
  • Finden der richtigen Balance zwischen groben Basisrollen und feingranularen Funktionsrollen für Mitarbeiter
  • Best Practices und notwendige Automatisierung im Prozess der Rollendefinition
  • Die langfristige Optimierung des Berechtigungsmanagements über Systemgrenzen hinweg

Dr. Ludwig Fuchs

Dr. Ludwig Fuchs ist Geschäftsführer der Nexis GmbH und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik I der Universität Regensburg. Die Nexis GmbH ist ein international tätiges Beratungsunternehmen, das Kunden bei der Konzeptionierung und Optimierung des Identitäts- und Access Managements unterstützt. Herr Dr. Fuchs hat 2009 seine Promotion mit dem Schwerpunkt auf Datenqualitätsmanagement und Rollenmodellierung im IAM abgeschlossen. Er ist seit über 10 Jahren als Experte in dem Gebiet tätig und hat in dieser Zeit branchenübergreifend an unterschiedlichsten IAM-Projekten in mittelgroßen und großen Unternehmen mitgewirkt.

Zurück zum Programm