Ping Identity kündigte am 28.01.2019 mehrere wichtige Updates für "PingIntelligence for APIs" an, die Lösung des Unternehmens für KI-basierte API-Cybersicherheit. Zu diesen jüngsten Verbesserungen zählen ein KI-basierter Cloud-Test, eine Funktion zur Erkennung neuer Angriffsarten, Support für Splunk-Umgebungen sowie die Integration zusätzlicher API-Gateways.

Lesen Sie auf it-daily.net den vollständigen Artikel.

it-daily.net News

28. März 2020

  • KI-Einsatz in der IT-Security: Ja, aber...

    Auch in der Cyber-Security hält die KI-Nutzung verstärkt Einzug. KI punktet gerade bei der Echtzeit-Überwachung und Gefahren-Früherkennung. Ein falscher oder unkontrollierter KI-Einsatz ist allerdings mit etlichen Gefahren verbunden. 

  • ERP-System: Dynamisches Wachstum vs. digitale Stagnation

    Management von Kundendaten, Materialwirtschaft und Rechnungslegung – viele Einzelprozesse in Unternehmen sind eng mit dem Kern des Geschäftsmodells verwoben und entsprechend erfolgskritisch für den Marktauftritt. ERP-Experte godesys zeigt, welche Faktoren für den Digitalisierungserfolg eines wachstumsorientierten Unternehmens entscheidend sind.

  • Hacker nutzen Corona-Angst

    Am 17. und 18. März 2020 hat CrowdStrike Intelligence Scam-E-Mails erhalten, die angeblich von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) stammen und in denen um Bitcoin-Spenden für den "COVID-19 Solidarity Response Fund" gebeten wurde - dies ist der Name eines legitimen Fonds, der von der WHO eingerichtet wurde.