Wir freuen uns über die Zusage von Olaf Stöwer, Head of Operations, faizod GmbH & Co KG, die Keynote über 
Identitätsmanagement mit Blockchain zu halten.

Was steckt hinter der neuen Blockchain-Technologie und was bedeutet sie für das Identitätsmanagement?

Das blockchain-basierte Identitätsmanagement ist eine passende Antwort auf die Frage nach dem sicheren Umgang mit persönlichen Daten im Internet. Zu klären ist noch eine 100%-ig diebstahlsichere Verwahrung des Schlüssels. Das Anlegen von Benutzerkonten für den jeweiligen (Web)Service wird überflüssig und entlastet die Anbieter. Größter Vorteil für die Endkunden ist, dass sie selbst entscheiden, welche Daten sie in das Netz stellen möchten und welche nicht. Ferner wird bei Blockchain nicht mehr zwischen privater und beruflicher Identität unterschieden. Somit birgt die Anwendung von Blockchains im Bereich Identitätsmanagement ein großes Potential und wird den Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet neu ordnen.  

 

it-daily.net News

  • KI als Chance für schnelleres und besseres Testing

    Aus dem aktuellen World Quality Report, den Capgemini zusammen mit Micro Focus und Sogeti erstellte, geht hervor, dass die Nutzung von Künstlicher Intelligenz in Deutschland zunehmen wird. Jedoch fehlen zum nächsten Schritt der Automatisierung nun noch die richtigen Werkzeuge, um auch die Testing-Prozesse zu automatisieren.

  • Soziale Medien und die DSGVO: Verbraucher können mehr erwarten

    Neue Rechte! Mehr Kontrolle? Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU gilt seit Ende Mai und soll Verbrauchern mehr Kontrolle über ihre Daten ermöglichen. Wie Anbieter Sozialer Medien das umgesetzt haben, zeigt eine aktuelle Untersuchung des Marktwächter-Teams der Verbraucherzentrale NRW. 

  • SAP-Lizenzmanagement: Den Worst Case verhindern

    Das SAP-Lizenzmanagement ist ein heißes Thema. Die Meinungen von Anwendern und des Herstellers stehen sich oft diametral gegenüber. Wie kann man sich am besten vorbereiten. Peter Rattey, Geschäftsführer der VOQUZ Labs GmbH, im Gespräch mit it-daily.net.